März 22, 2021

Carolin Gabor wird CEO von Movinx

Wir freuen uns, die Ernennung von Carolin Gabor zur neuen Chief Executive Officer von Movinx zum 1. April bekanntzugeben.

Carolin vervollständigt unser Führungsteam. Sie wird das Unternehmen gemeinsam mit Sebastiaan Bongers in der Rolle des Chief Product Officer und Andreas Roth als Chief Financial Officer leiten. Mit Leidenschaft, Mut und einem tollen Team nehmen sie die Herausforderung an, die Welt der Mobilitätsversicherungen zu revolutionieren.

Carolin wird für die Expansion von Movinx verantwortlich sein, indem sie Kooperationen mit Versicherern auf der ganzen Welt schließt und Partnerschaften mit weiteren Automobilherstellern eingeht, um das innovative Angebot von Movinx noch mehr Kunden zugänglich zu machen.

Carolin ist eine erfahrene Unternehmerin. Als ehemalige Geschäftsführerin von finleap, einem großen Fintech-Ökosystem, war sie maßgeblich daran beteiligt, neue Geschäftsmodelle von Grund auf zu entwickeln und das erfolgreiche Wachstum der finleap Portfoliounternehmen wie der Solarisbank, Clark oder finleap connect zu unterstützen. Ihre letzte Geschäftsmodellentwicklung mit finleap war die Joonko AG, ein Finanzaggregator, der es Verbrauchern ermöglicht, die richtigen Bank- und Versicherungsprodukte auf radikal einfache und datengetriebene Weise zu finden.

Vor ihrer Zeit bei finleap war sie CEO von TopTarif.de, einer Vergleichsplattform, die sie restrukturierte und an die Verivox GmbH verkaufte. Anschließend wurde sie CEO von autohaus24.de, wo sie weitere Geschäftsmodelle etablierte und das Unternehmen an die Sixt Leasing AG verkaufte. Davor war Carolin, ursprünglich aus der Bankenbranche kommend, Strategieberaterin bei der Boston Consulting Group (BCG).

Carolin Gabor
CEO

Carolin zu ihrer neuen Rolle

„Ich freue mich sehr, Teil der Movinx Vision und des Teams zu werden, um die Zukunft der Mobilitätsversicherung zu gestalten.
Die Versicherungsbranche steht noch ganz am Anfang der Digitalisierung und Disruption. Im Jahr 2021 konsumieren wir fast alles digital, nur Versicherungsprodukte werden noch überwiegend über traditionelle Vertriebskanäle wie Makler und Agenten verkauft.
Die Zukunft der Mobilitätsversicherung muss radikal einfach und sehr bequem sein: Der Kauf des am besten passenden Produktes sollte so einfach sein wie die Onlinebestellung eines Taxis oder von Schuhen. Mit immer mehr vernetzten Autos, Shared- und E-Mobility werden wir genügend Daten haben, um den Kauf von Mobilitätsversicherungen viel bequemer und auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten zu gestalten. In Zukunft wird Ihnen Ihr Handy oder Auto dabei helfen zu entscheiden, was das Beste für Sie ist.
Movinx hat als B2B2C-Modell die besten Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein: Zugang zu einem globalen Vertriebspartner wie Daimler, engagierte Investoren, die das Ziel verfolgen ein ausgezeichnetes Angebot zu entwickeln, unterstützt durch das tiefe Know-how der Swiss Re und ein begeistertes, diverses und unternehmerisches Team.“

Andreas Roth
CFO
Sebastiaan Bongers
CPO

Über Movinx

Movinx wurde im Oktober 2020 als 50/50-Joint Venture zwischen Daimler Insurance Services und der Swiss Re gegründet. Unser Ziel ist es, die Automobil- und Mobilitätsversicherung mit einem vollständig digitalen Geschäftsmodell zu transformieren und zu erneuern, wobei der Fokus auf flexiblen und kundenorientierten Produkten liegt. Die Einführung unserer ersten Versicherungsprodukte und -dienstleistungen ist für dieses Jahr geplant. In den kommenden Jahren sind Markteintritte in ganz Europa, in Nord- und Südamerika sowie in Asien geplant.

Kontakt